Fotos-leichtgemacht

Der Produktfotograf mit Informationen zu allen Bereichen!

Die Landschaftsfotografie und ihre Vielfalt

Landschaftsfotografie

Sebastian
Sebastian
Hallo, schön dich auf meiner Seite begrüßen zu dürfen! Du suchst nach Informationen zur Fotografie? Oder brauchst selber Produktfotos? Dann bist du hier genau richtig! Sieh dich in ruhe um!

Die Landschaftsfotografie ist die einfachste Art der Fotografie! Es gibt nicht viel auf das geachtet werden muss! Einerseits sind die meisten Motive nicht beweglich, wodurch man genügend Zeit hat, diese in Ruhe abzulichten. Andererseits benötigt man keine extra Beleuchtung, da die Sonne als Lichtquelle dient. Auf was man jedoch achten sollte ist, ob die Goldene oder Blaue Stunde einen großen Einfluss auf das Foto haben kann! In meinem Beitrag „Die goldene und Blaue Stunde“ gehe ich genauer auf das Licht bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ein. Aber nicht jedes Landschaftsfoto muss genau bei einem feurigen Himmel fotografiert werden und schon gar nicht muss jedes Landschaftsfoto einen Berg oder eine weite Ebene beinhalten. Nein, denn die Landschaftsfotografie hat einiges mehr zu bieten als nur Berge!

 

Stadt, Land, Fluss: Ein Spiel, zum Fotografieren lernen!

Ein jeder kennt das Spiel: „Stadt, Land, Fluss“, bei dem das Alphabet durchgegangen wird bis zu einem bestimmten Buchstaben, mit dem jeweils eine Stadt, ein Land und ein Fluss genannt werden muss. Abgesehen von diesem Spiel, kann man diese drei Begriffe perfekt hernehmen, um die Landschaftsfotografie zu erlernen! Hier wird einem so richtig klar, mit welcher Vielfalt man es in dieser Fotografie zu tun hat, denn der Landschaftsfotografie sind keine Grenzen gesetzt!

 

Ein Klassiker der Landschaftsfotografie: Die Berge

BergeEin regelrechter Klassiker der Landschaftsfotografie ist das Ablichten von Bergen. Diese kommen speziell schneebedeckt in der Goldenen Stunde gut zur Geltung. Aber nicht nur im Winter bieten sie ein herrliches Motiv, sondern auch im Sommer, wenn die Almwiesen blühen und die Kühe weiden! Aber nicht nur die grün bedeckte Alm, sondern auch das Hochgebirge mit seinem felsigen Relief bietet ein hervorragendes Motiv. Aber auch hell erleuchtete Täler und weite Bergketen die sich am Horizont erstrecken, können einen wirklichen Augenfang erzeugen!

Die Landschaftsfotos, egal ob es Berge, Städte oder sonst welche Motive sind müssen aber nicht immer in den Dämmerungsstunden aufgenommen werden, da manche Landschaftsszenen einfach viel Licht benötigen, um richtig zur Geltung zu kommen! Bei manchen Motiven ist es auch wichtig oder von Vorteil, wenn verschiedene Relationen im Bild eingebaut werden, so kannst du zum Beispiel die höhe eines Berges hervorheben, oder die Tiefe im Raum besser darstellen, wenn du weit entfernte Bergketten mit einem Teleobjektiv ablichtest.

 

Die Skyline einer Stadt fotografieren 

SkylineWenn du die Skyline einer Stadt oder eines Ortes fotografieren möchtest und du deine Aufnahme in der Nacht geplant hast, wo alles hell beleuchtet ist, solltest du ein großes Augenmerk darauf legen, die Farben und Lichter so gut wie möglich einzufangen! Meist macht genau das zusammenspielen der verschiedenen Farben eine schöne Skyline aus. Wichtig ist es eine lange Belichtungszeit auszuwählen, damit die Kamera auch schwächere Lichter einfangen kann. Du kannst auch selbst mit einem Licht bestimmte Zeichnungen (Light Painting) erzeugen, oder fahrende Autos einfangen. Dabei entstehen coole Lichteffekte, aber mehr dazu in einem anderen Artikel!

Wenn du aber die Skyline einer Stadt fotografieren möchtest, kommt es auf die umliegende Landschaft an. Wenn die Stadt am Meer liegt könntest du diese von einem Boot aus Fotografieren. Auch könntest du das Meer nutzen, um verschiedene Effekte für dein Foto zu erzeugen. Ebenfalls könntest du dir auch einen höhergelegenen Punkt aussuchen, ein Hochhaus zum Beispiel, und von dort deine Landschaftsfotos aufnehmen. Ich empfehle dir ebenfalls ein Weitwinkelobjektiv zu verwenden, so gelingen dir bessere Panoramaaufnahmen bei Städten, die eine weite räumliche Ausdehnung besitzen.

 

Landschaftsfotos am Wasser: Fluss, Bach, Meer, See…

Eingefrohrener BachAufregende und spannende Szenen ergeben sich immer wieder am und beim Wasser! Wenn es in Strömen geregnet hat und das reisende Gewässer das Bachbett ausfüllt oder das Gewässer durch den eisigen Winter zugefroren ist, entstehen immer wieder neue sehr interessante und coole Motive, die es wert sind, abgelichtet zu werden. Die Landschaftsfotos beim Wasser sind ebenfalls sehr vielschichtig gegliedert. Mit einer kurzen Belichtungszeit kann eine Momentaufnahme von fliesendem Wasser erstellt werden. Dabei ist das Wasser klar und gestochen scharf. Wenn du eine lange Belichtungszeit wählst, dann wird das Wasser verschwommen und bekommt einen weisen Schimmer es sieht beinahe wie Nebel aus, der durch das Bachbett zieht.

Auch können sehr spannende und schöne Motive in ruhigen Gewässern erzeugt werden, durch Spiegelungen auf der Wasseroberfläche. Dabei sollte das Wasser ruhig sein, um ein schönes Bild zu erhalten. Du kannst auch etwas am Wasserrand platzieren und von diesem Objekt ein gespiegeltes Foto kreieren. Falls du ein erfahrender oder Hobbytaucher bist und du eine wasserdichte Kamera besitzt, kannst du ebenfalls schöne Aufnahmen unter Wasser erstellen.

 

Wie du siehst, bietet die Landschaftsfotografie sehr viele verschiedene Szenen. Schlussendlich ist es dir überlassen welche Landschaftsfotos du aufnimmst. Es gibt so zu sagen kein Richtig und kein Falsch! Probiere dich einfach mit den unterschiedlichsten Blickrichtungen auf deine Motive aus. Versuche auch zu unterschiedlichen Zeiten in der Goldenen und Blauen Stunde Landschaftsfotos aufzunehmen. Verwende auch ein Teleobjektiv oder ein Weitwinkelobjektiv (wenn du eines besitzt), damit du deine Landschaften so ablichten kannst, wie du es möchtest. Das Fotografieren lernen geht nur durch Praxis und sehr viel Übung! Doch du wirst sehen, dass du bald den Start in die Landschaftsfotografie meistern wirst und coole Fotos erstellen kannst! Probiere einfach die unterschiedlichsten Kameraeinstellungen aus, um dir das Fotografieren beizubringen!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Fotografieren,

Sebastian

Like it? Share it!