Fotos-leichtgemacht

Der Produktfotograf mit Informationen zu allen Bereichen!

Bildbearbeitungsprogramme

Wie bei vielen anderen Programmen gibt es bei der Bildbearbeitung ebenfalls sehr viele unterschiedliche Programme, mit denen man arbeiten kann! Ich möchte dir hier drei unterschiedliche Programme vorstellen, die sich meiner Meinung gut eignen, um mit ihnen zu arbeiten!

Gimp

Das erste Programm, das ich dir vorstellen möchte, ist „Gimp“. Wohlmöglich hast du von diesem Programm schon gehört, wenn du dich ein wenig mit der Bildbearbeitung auseinandergesetzt hast. Was mich bei diesem Programm so fasziniert, ist seine umfangreiche Ausstattung an Arbeitstools und dem gesamten Programm an sich! Du hast fast alle Tools zu Verfügung wie bei anderen Bildbearbeitungsprogrammen. Der einzige unterschied, Gimp ist kostenfrei zu nutzen! Die gesamte Software kannst du dir einfach und bequem herunterladen und sofort nutzen. Wenn du die Betreiber der Software unterstützen möchtest, kannst du sogar eine Donation abgeben!

Für Leute, die gerade erst mit der Bildbearbeitung beginnen, ist Gimp die perfekte Lösung! Sie haben nahe zu alle Tools, die sie bei anderen Bildbearbeitungsprogrammen auch haben, und dies Kostenlos! Wobei es auch wiederum Einschränkungen gibt, weil die Software eben kostenfrei ist!

Corel Draw (Corel Photo Paint)

Das nächste Programm, das ich vorstellen möchte, ist Corel Draw. Corel Draw hat mehrere unterschiedliche Programme in einem Paket die kostenpflichtig sind! In diesem Paket an Programmen ist nicht nur ein Fotobearbeitungsprogramm enthalten, Nein sondern auch andere Programme, mit denen du geniale Bilder erstellen zeichnen und gestalten kannst. Unter diesen Programmen befindet sich auch das so genannte „Corel Photo Paint“. In diesem Programm kannst du normal Bilder einfügen diese bearbeiten, retuschieren, kombinieren, Histogramme ändern und vieles mehr.

Dadurch das es zwar kostenpflichtig ist, aber mehrere Programme enthalten sind, hat Corel Draw ein gutes Angebot, wenn man künstlerisch tätig sein möchte und für die anderen Programme ebenfalls eine Verwendung findet. Derzeit nutze ich selbst Corel Draw, da es mir auch von der Anwendung gefällt und weil sie auch ein Lernprogramm bereitstellen, um die Software kennenzulernen und mit ihr zu arbeiten.

Adobe Photoshop

Als letztes auf dieser Liste befindet sich Adobe mit Photoshop! Sie haben diese Software speziell für die Bildbearbeitung entwickelt, und deswegen ist sie auch so berühmt in dieser Branche! Neben Photoshop bietet Adobe auch Plug-Ins an, die man in Kombination mit Photoshop verwenden kann. Eines dieser Plug-Ins ist Adobe Lightroom, das extra zugekauft werden kann, um noch mehr Funktionen bei der Bildbearbeitung zu Verfügung zu haben! Die von Adobe entwickelten Programme sind alle kostenpflichtig, haben aber eine grandiose Anwendung bei der Bildbearbeitung, da sie genau für diesen Zweck programmiert wurden.

Meines Erachtens ist Photoshop genau für die Leute da, die professionell Bildbearbeitung betreiben wollen! Adobe bietet auch eine Ausbildung an, mit der man das Programm besser versteht und natürlich auch richtig anwenden kann!

Alles in allem sind alle drei Programme von ihrer Anwendung her sensationell. Sie haben ihre Eigenheiten und dies ist auch verständlich. Am Ende kommt es einfach darauf an, welches Bildbearbeitungsprogramm einem gefällt oder mit welchem Programm man am besten zurechtkommt. Ich habe dir überall einen Link hinterlassen, mit dem du auf die Startseite der jeweiligen Software kommst. Dort kannst du dir selbst einen Eindruck verschaffen und dich von den jeweiligen Bildbearbeitungsprogrammen überzeugen.

Like it? Share it!