Fotos-leichtgemacht

Der Produktfotograf mit Informationen zu allen Bereichen!

Bildbearbeitung und ihre Möglichkeiten

Sebastian
Sebastian
Hallo, schön dich auf meiner Seite begrüßen zu dürfen! Du suchst nach Informationen zur Fotografie? Oder brauchst selber Produktfotos? Dann bist du hier genau richtig! Sieh dich in ruhe um!

Die Bildbearbeitung hat grenzenlose Möglichkeiten in der Erstellung, Veränderung und auch in der Bearbeitung. In diesem Beitrag möchte ich dir ein Paar Beispiele der Bildbearbeitung zeigen und präsentieren. Dabei spielt es keine Rolle, welches Bildbearbeitungsprogramm du verwendest!

Einfache Bildbearbeitung: Das Retuschieren

Das fast einfachste Thema der Bildbearbeitung, nach dem malen mit Stiften, ist das Retuschieren von kleinen Gegenständen in einem Bild. Das Ziel ist es entweder etwas zu verdecken oder etwas ganz aus dem Bild zu entfernen. In dem Bild unten hast du einen Vergleich wie es vor und nach der Bearbeitung aussieht!

 

Für das Vergleichsbild habe ich eine Blume verwendet. Auf dem ersten Foto (das ich selber in unserem Garten aufgenommen habe) sind Mücken zu sehen. Dadurch wirkt die Blume nicht wirklich schön und ansprechend. Wie die Unterüberschrift schon sagt, habe ich versucht die Mücken aus dem Bild heraus zu Retuschieren, sodass nur die Blume zu sehen ist. Diese Retusche habe ich ganz einfach mit der Reparaturklon Funktion gemeistert. Wie du sehen kannst sitzt keine einzige Mücke mehr auf der Blume! Und ebenfalls kann man auch keine Retusche erkennen, das ja das Ziel einer guten Bildbearbeitung sein soll!

Fortgeschrittene Bildbearbeitung: Hintergründe entfernen oder ändern

Schon ein wenig fortgeschrittener ist das entfernen von ganzen Hintergründen beziehungsweise das ändern des Hintergrunds. Im Nachstehendem Bild habe ich selber so etwas probiert!

In diesem Bild habe ich versucht mich und meine Mutter von der schönen Berglandschaft im Hintergrund auf einen sonnigen Strand zu versetzten. Dabei habe ich uns mit der Maskenfunktion aus dem originalen Bild ausgeschnitten, uns in den Vordergrund gerückt, ein schönes Strandfoto ausgewählt und es im Hintergrund wieder eingefügt. Hier habe ich aber auch darauf achten müssen, das bei den Beinen und beim Tisch nicht die Wiese, sondern der Sandstrand hervorkommet. Dabei habe ich weiter die Maske bearbeitet und habe die Zonen die Grün waren einfach mit dem Radiergummi entfernt und schon war der helle Sand zu sehen. Wenn man einmal weiß wie es geht, ist dies keine Hexerei, den Hintergrund zu ändern, Beziehungsweise zu entfernen.

Weitere Möglichkeiten:

Aber diese beiden Funktionen sind nicht alles was du in einem Bildbearbeitungsprogramm machen kannst! Es gibt noch viele weitere Funktionen! Zum einen kannst du viele Bilder in einem Bild kombinieren in dem du sie entweder ausschneidest, oder sie einfach passend zusammenfügst. So kannst du zum Beispiel Bildcollagen erstellen. Du kannst auch Texte oder Schriftzüge in ein Foto einfügen, wenn du etwas beschriften möchtest. Hast du zum Beispiel ein Foto mit einer Wasseroberfläche, kannst du die dahinterliegende Landschaft oder dein Motiv mit Hilfe des Bildbearbeitungsprogramms im Wasser spiegeln lassen. So können wirklich einzigartige und geniale Bilder entstehen!

Wie du siehst gibt es einige Funktionen, die solch ein Bildbearbeitungsprogramm bietet! Denn dies waren nur einige wenige Beispiele, was du alles mit einem Bildbearbeitungsprogramm machen kannst! Lass dich inspirieren und bearbeite deine eigenen Bilder!

Viel Spaß!

Like it? Share it!